Aktionen

Timeline Protest-Aktionen

AKTUELL anstehende Aktionen bzw Termine (auch von der Kammer + Anhängern)

  • 27.6.2020 16:00-17:00 Mahnwache auf dem Schlossplatz Braunschweig vom Pflegebündnis Braunschweig
  • ??? 2020 VOLLBEFRAGUNG durch die Evaluationsfirma Kienbaum
  • ??? 2020 Ergebnisse der Vollbefragung sollen vorgestellt werden
  • November.2020 11-18:00 Dt. Pflegetag 2020 in Berlin

2020

  • 16.6.2020 15:00 Demo vor dem Sozialministerium Hannover, Veranstalter: Pflegebündnis Grafschaft/Emsland

Wir danken sehr herzlich Stefan Birkner und Volker Meyer, die spontan noch ein paar Worte an die Demonstranten gerichtet haben, aber auch an Ministerin Dr. Reimann, die trotz heftiger Debatten in einen Diskurs eingestiegen ist, auch wenn bei manchen Themen die Meinungen noch weit auseinander gehen. Auch bedanken wir uns bei vielen Landtagsabgeordneten, die uns zugehört haben und mal einen Plausch gehalten haben.

  • 16.6.2020 Kammerversammlung Pflegekammer Niedersachsen
  • 9.6.2020 Kammerkritiker finden Datenlücke in der laufenden Evaluationsumfrage zum Fortbestehen der Pflegekammer
  • Pflegebündnis verlässt Beirat zur Evaluation der Pflegekammer
  • 30.4.2020 Pflegebündnis Grafschaft-Emsland in Kooperation mit Pflegebündnis Hannover: Aktion vor dem niedersächsischen Sozialministerium
  • 7.3.20 Kammerversammlung
  • 23.2.20 Schoduvel in Braunschweig, Europapletz
  • 19.2.20 11. Kammerversammlung
  • 19.2.20 Gesprächstermin bei Sozialministerin Frau Dr. Reimann
  • 18.2.20 Flashmob in Lüneburg: Dreimal um den Kreisel am Krankenhaus mit Megaphon: „HoppHoppHopp Pflegenotstand Stopp!!“ Flugis vom Pflegebündnis an die leicht gestauten Autos verteilt, wenige Genervte, viel Verständnis! Kurz, knackig, und für den ersten Flashmob dieses Jahr gut gelaunt gelaufen!
Das Pflegebündnis Lüneburg in Aktion
  • 4.2.20 Diskussionsveranstaltung – Pflege im Fokus: Die unverblümte Wahrheit um die Pflege gab es am 4.2 in Lingen auf der Podiumsdiskussion. Bundes-,Landes- und Kreispolitiker sind der Einladung gefolgt und ebenfalls viele Pflegekräfte und Interessierte. Ein wertvolle, sachliche und fachliche Diskussion, in der die Politiker den Pflegekräften zuhörten und nicht im Mittelpunkt standen.
Merle Eidelmann, Stefan Cornelius, Eva Gronewold, Wolfgang Heibuch, Sandra Barth, Ulla Theißing

https://www.youtube.com/watch?v=z9f73nBIzb4

https://www.youtube.com/watch?v=ghTcN_WlToc

https://www.youtube.com/watch?v=0AahXu8bxns

 

  • 31.1.20 zweite Evaluationsbeiratssitzung
  • 25.1.20 2. Vernetzungstreffen des Pflegebündnis Hannover Wir haben angerichtet und IHR seid gekommen!!!! Auf unsere Speisekarte stehen kräftige, gehaltvolle Forderungen, die niemandem von uns schwer im Magen liegen werden!Dieser Tag hat bewiesen, wir sind zwar, wie man von der Politik und Presse gerne darstellt, ein loser Zusammenschluss… aber WIR sind präsentiert, WIR sind organisiert und WIR wissen was wir wollen!!!Das Pflegebündnis Niedersachen wächst und lässt sich mit der Beitragsfreiheit auf keinem Fall abspeisen!!!Wir wollen mehr: die Pflichtmitgliedschaft muss fallen und wir wollen endlich die ernsthafte Auseinandersetzung mit unserer Alternative in Form einer Pflegendenvereinigung!!!!
Bündnistreffen in den Räumlichkeiten der ver.di Rotation
  • 22.1.20 Mahnwache zur Landespressekonferenz im Landtag: Einigkeit, Recht und Freiheit?! Ja, das nehmen wir uns! Einigkeit darüber, dass es uns nicht reicht, die „Beitragsfreiheit“ in unbestimmtem Rahmen und auf unbestimmte Zeit als „Geschenk“ der Landesregierung hinzunehmen. Recht, unsere zentralen Forderungen weiter zu stellen wie: •Vollbefragung aller, der Pflegekammer Niedersachsen namentlich bekannten Pflegefachpersonen – mit der konkreten Fragestellung: ist eine Kammer gewünscht? •Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft •Ernsthafte Auseinandersetzung auf der politischen Ebene mit der Alternative zur Pflegekammer in Form einer Pflegendenvereinigung Und zuletzt die Freiheit, diese Forderungen jederzeit und überall zu demonstrieren. Wir lassen uns diese Freiheit und das Recht nicht durch Funktionäre der Pflegekammer verbieten!!!

2019

Über das Jahr verteilt wurden diverse Briefeaktionen an die Pflegekammer und den Landtag initiiert, Stammtische gegründet und Treffen organisiert – hier eine Auswahl der Aktionen des Jahres 2019:

  • 22.12.19 Spontanes Fotoshooting am Landtag Hannover
  • 9.12.19 Demo zum Winterempfang in Hannover: Anlässlich zum abgesagten „Winterempfang“ der Pflegekammer für die Politik, kamen ca. 300 Pflegekräfte aus ganz Niedersachsen zum Neuen Rathaus in Hannover, um stattdessen ihr „Winterfest der Pflege“ mit Schmalzbrot, Kakao und Glühwein zu feiern..!!
letzte Vorbereitungen zur Demo „Schmalzbrot und Dialog“
  • 3.12.19 Kundgebung zur 1. Beiratssitzung zur Evaluation der PK NDS in Hannover: Einige von uns haben heute mit einer solidarischen Gruß Kai Boeddinghaus und Christa Greve in die erste Sitzung des Beirats zur Evaluation der Pflegekammer verabschiedet. Die Landesregierung signalisierte die Bereitschaft kritische Stimmen zur Arbeit der Pflegekammer in diesem Rahmen einzubeziehen. Hier haben wir die Chance unsere Bedenken klarzustellen: Wir brauchen mehr als die Befreiung von Mitgliedsbeiträgen! Wir fordern weiterhin Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft und eine ernsthafte Auseinandersetzung mit der Alternative in Form einer freiwilligen Pflegendenvereinigung.
wir wünschen gutes Gelingen beim Beirat zur Evaluation der Pflegekammer
Kai Boeddinghaus und Chrissta Greve
  • 30.11.19 2. Ständige Pflege-Konferenz der Linken in Wolfsburg
  • 16.11.19 Trauermarsch in Buchholz Motto „Wir tragen die Pflege zu Grabe“ PB Heide-Rebellen Buchholz
  • 2.11.19 Die Aktion „Ein Licht für die Pflege“ fand zeitgleich in Braunschweig – Stade – Hannover – Bad Harzburg- Lüneburg – Aurich – Landkreis Diepholz statt
  • 26.10.19 Mahnwache/Info-Stand Hildesheim
  • 23.10.19 Protest Kundgebung am Landtag: „Umzug“ mit Pflegebett und Patient einmal durch den Hauptbahnhof und die City von Hannover zum Landtag…Dort großer Protest vieler Kollegen*innen und „interessante“ Gespräche mit Vertretern von CDU, FDP und SPD…
  • 19.10.19 1. Vernetzungstreffen des Pflegebündnis Niedersachsen bei Verdi
  • 5.10.19 Aktion „Aufstehen für die Pflege“ – Pflegedemo in Stade
  • 28.9.19 Demo in Osnabrück
  • 28.9.19 1. ständige Pflegekonferenz der Linken in Hannover
  • 23.9.19 Podiumsdiskussion Moormerand-Neermoor
  • 7.9.19 Protest mit Fest + Akklamation
  • 4.9.19 Podiumsdiskussion in Elze
  • 22.8.19 Protest beim OVG Lüneburg anlässlich der ersten Verhandlungen zur Zwangsmitgliedschaft.
  • 20.8.19 Protestaktion zum Pflegetag in Hannover: Auch der DBfK, als wichtigster Akteur bei der Errichtung von Pflegekammern in Deutschland, sollte die klare Meinung der zwangsverkammerten Pflegekräfte „hören und sehen“..!!
die lautstarke Protestaktion am Pavillion in Hannover fand bei den Pflegetagteilnehmern seine Aufmerksamkeit
  • 13.8.19 „Auf ein Wort mit Stephan Weil“ in Borkum
  • 8.8.19 Kammergeburtstag: Zahlreiche KollegInnen, sowie Angehörige beteiligten sich an einer tollen Protestaktion um ein deutliches Signal zu setzten, dass die Zwangskammer Niedersachsen auch nach einjährigem Bestehen von einer Vielzahl der Pflichtmitglieder weiterhin nicht akzeptiert wird. Dabei gab es sogar einen spontanen und relativ freundlichen Empfang, in der Niederlassung in der Marienstraße.
Wider Erwarten wurden die „Gratulanten“ von Mitarbeitern in die Geschäftsräume der Pflegekammer zu einem offenen Gespräch eingeladen. Danke dafür – davon hätten wir gerne mehr.
  • 27.7.19 Protestmarsch in Göttingen
  • 27.7.19 Mahnwache – Pflege am Boden in Buchholz in der Nordheide
  • 24.7.19 Begleitender Kammergegner-Protest auf der Fahrradtour des ADFC mit Ministerpräsidenten Stephan Weil im Landkreis Harburg.
  • 26.7.19 Demo in Lingen
  • 11.-18.7.19 Mahnwoche Hannover: Im Juli 2019 haben sich rund 40 UnterstützerInnen (Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Angehörige, Pflegebedürftige) aus ganz Niedersachsen, sieben Tage lang in Folge, ca. zehn Stunden täglich, privat in ihrer Freizeit, zu einer „Mahnwoche“ in Hannover zusammengefunden, um mittels eines Infostandes auf die sich aktuell immer weiter verschlechternde, dramatische Situation unseres Gesundheitswesens und die vom Gehalt der Pflegefachkräfte finanzierte, gesetzlich beschlossene Zwangsverkammerung aufmerksam zu machen. Dabei konnten ca. 1000 Unterschriften für die Petition „Handlungsstopp-der-Pflegekammern-und-Errichtungsausschuesse, sowie sofortige-Abhilfe-des-Pflegenotstandes“ gesammelt werden. Außerdem entstand dabei das Pflegebündnis Niedersachsen – Ein Zusammenschluss aller Pflegestammtische in Niedersachsen.
die einwöchige Mahnwache an verschiedenen Standorten in Hannover war die eigendliche Geburtsstunde für das Pflegebündnis Niedersachsen, mit dabei die Bundestagsabgeordnete Pia Zimmermann (Linke)
  • 14.6.19 Treffen mit Journalisten von der Hamburger Morgenpost MOPO für einen Artikel über die Zwangsverkammerung und Pflegenotstand auf der Titelseite und Seite 2 und 3. + 19.7. Erscheinen des von Kammergegnern geschriebenen Artikels in der Hamburger Morgenpost MOPO.
Treffen des Pflegekammer Widerstands in Winsen
19.7.2019 Artikel Seite 2 und 3 Mopo Pflegeartikel
  • 12.6.19 Demo-Marsch Wolfsburg zur ambulanten Pflege
  • 5.6.19 Demo zur Gesundheitsministerkonferenz in Leipzig Aktion Olympischer Brief: der Olympische Brief startete im Januar in Kiel seine Reise durch ganz Deutschland. Der Metallkoffer mit 60530 Unterschriften wurde am 5.6. auf der Gesundheitsministerkonferenz in Leipzig an Herrn Spahn übergeben. Mit dieser Petition fordern wir von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) endlich gute Bedingungen für die Pflege und Versorgung im Krankenhaus zu schaffen – allem voran eine echte Personalbemessung am Bedarf!
Der olympische Brief reiste durch die Republik und wurde auf der Demo an Gesundheitsminister Jens Spahn übergeben
  • 27.5.19 Übergabe von 2457 Examensurkunden an Frau Dr. Reimann im Sozialministerium Hannover mit kleiner Solidaritätsdemo
Ordner gefüllt mit Examensurkunden
  • 18.5.19 ver.di Pflegekammerkonferenz: Erfahrungen und Alternativen: Geburt des Eckpunktepapiers zur Pflegendenvereinigung
ver.di – Alternative zur Pflegekammer
Protestaktion an der ehemaligen Geschäftsstelle der Pflegekammer NDS
  • 1.5.19 Mai-Kundgebung in Stade / Wolfsburg/ Lüneburg / Hannover / Emden: Thema der Mai-Kundgebungen war „(Unsere Arbeit in der) Pflege ist Gold wert“.
Maikundgebung in Hannover
  • 27.4.19 Demo in Cloppenburg: strömender Regen, gute Stimmung. Hier wurde nochmal deutlich das wir auf eine Vollbefragung bestehen, es wurden knapp 250 Flyer verteilt unter anderem bei dem SPD und CDU Ortsverband
  • 10.4.19 Überwiegend Kammergegner nahmen am Workshop für Pflegekräfte der SPD Lüneburg mit Sozialministerin Frau Reimann teil.
Sozialministerin Dr. Carola Reimann im Gespräch mit Kammerkritikern
  • 6.4.19 Demo in Stade
  • 3.4.19 Kundgebung in Werlte: wieder einmal war Herr Weil in der Nähe und hat den Ärger deutlich zu spüren bekommen. Nachdem eine Kollegin aus dem Publikum sagte: SPD ist für Pflegekräfte nicht mehr wählbar“ gab es ein arrogantes Lächeln mit der Aussage:“ das glaube ich nicht “ und verschwand
Ministerpräsident Stephan Weil stellt sich dem Ärger der Pflegenden in Werlte
  • 23.3.19 Zweite Demo in Hannover: Der olympische Brief war auch bei der Demo in Hannover dabei
vor der Demo wurde fleißig der olympische Brief unterschrieben
  • 18.3.19 HAZ Forum zu Pflegepersonaluntergrenzen und gesunde Pflegepolitik in Hannover
  • 3.3.19 Karnevall in Braunschweig
beim Schoduvel in Braunschweig zeigen sich zwangsverkammerte Pflegekräfte in Sträflingskleidung
  • 25.2.19 HAZ Forum zur Pflegekammer mit Frau Mehmecke in Hannover
  • 23.2.19 Demo in Stade
Ministerpräsident Stephan Weil zu Besuch in Uelsen
  • 4.2.19 Diskussionsveranstaltung der Linken im Uni Hörsaal Lüneburg gegen Pflegekammer und Gründung des Pflegebündnis Lüneburg.
  • 2.2.19 Erste Demo in Hannover : Nachdem die Pflegekammer Niedersachsen pünktlich zu Weinachten 2018 die ersten Beitragsbescheide versendete und auf die folgende Empörung mit wenig Empathie reagierte geschah etwas sehr seltenes. Die Pflegekräfte in Niedersachsen hatten genug. Nicht nur das die Arbeitsbedingungen sich im den letzten Jahren massiv verschlechtert hatten, nein nun sollten sie auch noch für den von der Politik angerichteten Schaden zahlen. Das brachte das Fass zum überlaufen und am 2.2.19 folgten Tausende Pflegekräfte aus ganz Niedersachsen , aus SH und NRW dem Aufruf der Organisatoren und zeigten auf dem Opernplatz in Hannover, bei Schneeregen und Minusgraden der Politik und der Pflegekammer Niedersachen die Rote Karte. Niemand hat damals geglaubt das wir einen so langen Atem haben, weder die Kammer, noch die Politik.
die erste große Demo gegen die Pflegekammer in Hannover
  • 16.1.19 Eine Informationsveranstaltung der Pflegekammer im Hörsaal des Städtischen Klinikums Lüneburg wird von massiven Protesten begleitet.
gut besuchte Infoveranstaltung der Pflegekammer in Lüneburg

2018

  • 20.12.2018 Das Versenden der Beitragsbescheide kurz vor Weihnachten, bei dem die Pflegekammer ihre Zwangsmitglieder mit dem Höchstsatz belegt, sorgt für Empörung und große Proteste. Der Widerstand formiert sich über YouTube und Facebook.